Frühere Publikationen

Soeben haben sie eine Auswahl an aktuellen Publikationen von mir gesehen. Dennoch habe ich auch sehr viele Beiträge während meines Volontariats und verschiedener Praktika im Studium geschrieben. Diese zeigen eine etwas größere Auswahl an unterschiedlichen Themengebieten und journalistischen Genres.

Feature und Reportage

Opfer rechter Gewalt in Halberstadt – In den zehn Jahren seit ihr Lebensgefährte Helmut Sackers von einem Neonazi erstochen wurde, gab es weitere Fälle rechter Gewalt. Die Täter kamen meist glimpflich davon. (Volksstimme Halberstadt, 29. April 2010)
8. April 1945 – Feature über die Geschehnisse in Halberstadt am 8. April 1945 – dem Tag des größten Bombenangriffs auf die Harzstadt. (Volksstimme Halberstadt, 8. April 2010)
Neue Zucht im Kampf gegen Varroamilben – Imkern ist eine Wissenschaft und erst recht wenn man gegen eine gemeine Milbe ankämpft. Ich habe für die Volksstimme einen Imker einen ganzen Tag begleitet und ihm zugeschaut, wie er eine neue Generation milbenresistenterer Bienen pflegt. (Volksstimme Seite Drei, 26. August 2010)
Da geht die Post ab – Am DHL-Luftdrehkreuz am Flughafen Leipzig/Halle werden nahezu jede Nacht tausende Tonnen Fracht umgeschlagen. Diese Akkordarbeit kann anstrengen. Für einen Reporter ist sie faszinierend. (Volksstimme Seite Drei, 5. August 2010)
Bedrohte Arten im Harz  – Es müssen nicht unbedingt Eisbären oder Elefanten sein. Auch im Harz gibt es viele bedrohte Arten, die ich hier vorstelle. (Volksstimme Halberstadt, 3. März 2010)
Mit Krebs in Halberstadt  – Krebs ist für viele Menschen weiterhin eine Schreckensdiagnose. Für dieses Feature habe ich mit Patienten und Geheilten sowie ihren Ärzten gesprochen. (Volksstimme Halberstadt, 15.Februar 2010)
Kunstraub – Kunstraube haben eine lange Tradition. Trotz ihres seltsamen Charmes sind sie ein einträgliches Geschäft und unterstützen Mafia und organisiertes Verbrechen in ihren Aktivitäten. Museen sollten sich besser schützen, doch oft fehlt Wille oder Geld. (Kunst Magazin Berlin, Dezember 2008)

Nachricht und Bericht

Eröffnung der Werkstatt am Park – In Halberstadt eröffnete während meines Volontariats eine Arbeitswerkstatt für Taubblinde und andere Sinnesbehinderte. Ich habe mich dort umgeschaut und mir deren Alltag erklären lassen. (Volksstimme Halberstadt, 27. März 2010)
Stadtumbau in Halberstadt – Normalerweise wird im Zentrum der Domstadt eher abgerissen. Doch es entsteht auch ein seltenes Neubauprojekt – mitten in der Altstadt (Volksstimme Halberstadt, 28. Juni 2010)
Die Volkszählung steht an – Bei der Volkszählung haben viele Leute noch bedenken, weil sie unerwarteten Besuch zu Hause vermeiden wollen. Doch diesmal sollte alles anders werden. Viel weniger Befragungen und trotzdem hohe Datensicherheit. (Volksstimme Seite Drei, 28. August 2010)
Kultivierung der Leere – Die gepflegte Langeweile? Ganz und gar nicht! Das Leere auch spannend sein kann weil dort Neues entsteht, das erzählt dieser Bericht. (Volksstimme Halberstadt, 10. April 2010)
Studentenproteste gegen Prüfungsvorschriften – Studenten der Hochschule Harz fühlen sich ungerecht behandelt, weil sie nicht die freie Wahl auf einen Prüfer haben. Die Studienordnung bestätigt sie. Hinter dem Chaos scheint jedoch noch etwas anderes zu stecken. (Volksstimme Halberstadt, 18. Juni 2010)
Das erste Haus welches nach Sachsen-Anhalt benannt wird – Das Haus für Frühaufsteher? Ja, aber darum geht es nicht. Vielmehr soll sich das Sachsen-Anhalt-Haus den Erfordernissen seiner Benutzer anpassen und je nach Bedarf schnell wachsen oder schrumpfen. (Volksstimme Mantel, 8. Juli 2010)
Stiftungen werden immer beliebter für Kunstsammler – Stiftungen sind ein eleganter Weg Steuern zu sparen. Trotzdem sähe die deutsche Kulturlandschaft ohne diese Gesellschaften ziemlich öde aus. (Kunst Magazin Berlin, März 2007)

Nutzwert und Ratgeber

Baden im Norden Sachsen-Anhalts – Der Sommer 2010 war ein sehr heißer. Zum Glück dürfte ich für die Volksstimme einzigartige und empfehlenswerte Freibäder im Verbreitungsgebiet der Volksstimme besuchen. Das war herrlich! (Volksstimme Seite Drei – 17. Juli 2010)
Schneller durch die Flugsicherheitskontrolle – Durch die Gepäckkontrolle am Flughafen zu kommen kann manchmal ein echter Krampf sein. Nicht so schlimm ist es, wenn man sich vorher vorbereitet hat. Mit ein paar Tricks ist man schneller durch. (Volksstimme Ratgeber, 8. Juli 2010)

Leseranwalt – für die Leser da

Leseranwalt: Durchfahrtsstraße statt Spielstraße  – Die Anwohner einer Spielstraße fürchten um ihre Kinder, denn der Weg wird gerne als Abkürzung zwischen zwei Hauptstraßen verwendet. Die Stadt fühlt sich machtlos. (Volksstimme Halberstadt, 3. Juli 2010)
Leseranwalt: Knöllchen statt Parkplätze  – In einer anderen Halberstädter Straße fehlen wegen Bauarbeiten die Parkplätze. Anwohner, die sich trotzdem in die Nähe stellen werden teuer abgeschleppt. (Volksstimme Halberstadt,26. April 2010)
Leseranwalt: Kein Vermittlungsgutschein der Arbeitsagentur – Ein junger Mann will gerne eine Weiterbildung absolvieren. Die Arbeitsagentur will ihn nicht lassen, da in einer Maßnahme steckt. Diese dient ausgerechnet der Bewerbung auf eine Arbeitsstelle. (Volksstimme Halberstadt, 5. Mai 2010)

Porträt

Engagierte Rektorin an einer Ganztagsschule – Schule für den ganzen Tag – das will organisiert sein. Dafür hat die Halberstädter Spiegelschule ein Jahr zuvor eine neue Rektorin bekommen. Anpacken und zusammenarbeiten heißt es bei ihr. (Volksstimme Halberstadt, 19. Juni 2010)
Trümmerfrauen nach dem Krieg – Als Deutschland in Schutt und Asche lag, da waren es besonders die Frauen, die das Land wieder aufbauten. Das war nicht immer einfach. Dieses Porträt erzählt die Geschichte einer der Trümmerfrauen, die Halberstadt wieder auf Vordermann brachten. (Volksstimme Halberstadt, 14. April 2010)
Wetterstation zum Weltwettertag – Halberstadt kann man fast jeden Abend deutschlandweit im Fernsehen bewundern. Allerdings nur den Schriftzug. Denn die Stadtwerke betreiben eine eigene Wetterstation die Daten für einen Wetterdienst liefern. (Volksstimme Halberstadt, 23. März 2010)
Der jüdische Regisseur Hananya Baer besucht die Stadt seiner Eltern
– Die Internationale Bauausstellung ist zu Gast in Halberstadt. Und so kommt auch ein israelisch-amerikanischer Filmemacher nach Halberstadt, dessen Eltern einst Bürger der Domstadt waren – bis sie von der Nazis vertrieben wurden. (Volksstimme Halberstadt, 24. Juni 2010)
Filmamateure im Rentenalter – Mit über 50 schon altes Eisen? Diese Männer lernen sogar noch wie man ein eigenes Fernsehmagazin produziert. Zur Belohnung und weil es wirklich gut war gab es einen deutschlandweiten Preis. (Volksstimme Mantel, 24. Juli 2010)
Saunameisterin – Der heißeste Job von Halberstadt – Egal ob Sommer oder Winter – diese Frau schwitzt immer. Als kleine Abwechslung zur Kältewelle habe ich mal die Frau mit dem heißesten Job in Halberstadt am Arbeitsplatz besucht. (Volksstimme Halberstadt, 9. Januar 2010)

Gespräch und Interview

Afgahnistanexpertin zu Morden an Mitarbeitern einer Hilfsorganisation – Anlässlich des Mordes an Mitarbeitern einer Hilfsorganisation sprach ich mit der Afghanistan-Expertin der Stiftung Wissenschaft und Politik über die Gefährlichkeit des Landes für ausländische Helfer. (Volksstimme Mantel, 10. August 2010)
Risiken der Organspende – Viele Menschen benötigen Transplationsorgane. Doch die Hemmschwelle ist in der Bevölkerung für Lebendspenden weiterhin groß. Über die Risiken und die Chancen sprach ich mit einem Transplantationsarzt des Magdeburger Uniklinikums. (Volksstimme Ratgeber, 26. August 2010)